Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bahá’í-Feiertag Naw Ruz

20. März -18:00 - 22:30

Das Bahá’í-Neujahr auch Náw-Ruz genannt, findet am Tag des Frühlingsäquinoktiums statt. Es ist der Jahresbeginn der Bahá’í und markiert gleichzeitig den Abschluß der Fastenzeit. Wie bei allen Bahá’í-Feiertagen sind Gäste herzlich willkommen.

„In jedem Zyklus und mit jeder Offenbarung gibt es in den geheiligten Gesetzen Gottes gesegnete Feste, Feiertage und arbeitsfreie Tage. An solchen Tagen sollten alle Arten von Beschäftigung, Handel, Industrie, Landbau und dergleichen unterlassen werden.“

„Alle sollten sich miteinander freuen, allgemeine Versammlungen abhalten, wie eine Gemeinde werden, damit die nationale Einheit, Einigkeit und Harmonie allen vor Augen geführt wird.“

„Weil es gesegnete Tage sind, sollten sie nicht vernachlässigt oder ihrer Wirkung beraubt werden, indem man sie zu Tagen macht, an denen man sich nur dem Vergnügen hingibt. Während solcher Tage sollten Einrichtungen geschaffen werden, die von dauerndem Segen und Wert für die Menschen sind …“

„Heute trägt nichts größeren Erfolg oder größere Frucht als die Führung der Menschen. Unzweifelhaft müssen an solchem Tag menschenfreundliche oder ideale Spuren von den Freunden Gottes sichtbar zurückbleiben, die in die ganze Menschheit hinaus dringen und nicht nur den Bahá’í zugute kommen. In dieser wundervollen Sendung gelten Menschen dienliche Angelegenheiten für die ganze Menschheit ohne Ausnahme, weil jene die Offenbarung der Barmherzigkeit Gottes ist. Es ist daher meine Hoffnung, dass die Freunde Gottes, jeder und alle, wie die Barmherzigkeit Gottes zur ganzen Menschheit werden mögen.“

bild-072

Details

Datum:
20. März
Zeit:
18:00 - 22:30

Veranstaltungsort

Bahá’í-Zentrum Düsseldorf
Feldstraße 32
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen 40479 Deutschland
Telefon:
(0211) 4 91 15 78